Christliche Dating Apps

Was macht eine christliche Dating App großartig?

Christliche Dating Apps sind Apps, die christliche Singles verbinden. Als wir über diese Art von Apps nachdachten, kamen wir auf die folgenden 7 Kriterien, was eine christliche Dating App großartig macht:

1. Kandidaten!

Eine christliche Dating App sollte einen Pool von interessanten christlichen Singles zusammenbringen. Es ist ganz einfach. Egal wie gut die Technologie ist, ohne einen Pool großartiger Kandidaten, wird die App ihren Nutzern wenig Wert bringen. Du möchtest andere christliche Singles kennenlernen, die attraktiv und ansprechend sind – keine veralteten oder gefälschten Profile. Eine christliche Dating App sollte ihre Benutzer ermutigen, solche Profile zu erstellen – siehe separaten Beitrag zu diesem Thema: Christliche Singles.

2. Keine Werbung

Eine christliche Dating App sollte keine Werbung haben. Werbung ist ärgerlich, Werbung zerstört das Nutzererlebnis. That’s it.

3. Moderner Ansatz

Eine christliche Dating App sollte einen modernen Ansatz zur Partnersuche haben. Seien wir ehrlich, die Idee, dass Menschen durch mehr als 100 Attribute quantifiziert werden können, die gefiltert und automatisch abgeglichen werden, hat mehr Schaden als Nutzen angerichtet. Christliche Singles wollen nicht quantifiziert werden und möchten auch Andere nicht quantifizieren – du bist einzigartig. Du willst dich auf eine persönliche Art und Weise präsentieren. Dating sollte sich nicht anfühlen wie Attribute und Zahlen in einem Excel-Blatt, die man sucht und gegeneinander abgleicht. Nein. Das Erlebnis in einer christlichen Dating App sollte sein wie das unbekümmerte Treffen zweier christlicher Singles, die sich bei einem gemeinsamen Kaffee kennenlernen.

4. Einfach

Eine christliche Dating App sollte einfach zu bedienen sein für jeden, der mit mobilen Apps im Allgemeinen vertraut ist. Apps zeichnen sich in der Regel dadurch aus, dass sie mit Blick auf Einfachheit erstellt werden und nicht mit einem großen Portfolio von Funktionen überladen sind, die niemand nutzt oder versteht. Christliche Dating Apps sollen es den Nutzern ermöglichen, sich auf eine neue, einfache und doch persönliche Art und Weise mit anderen zu beschäftigen und ihre Erfahrungen freudig, blühend und lebendig werden zu lassen.

5. Design

Eine christliche Dating App sollte ein tolles und ansprechendes Design haben wie jede andere großartige mobile App. Design ist einfach wichtig.

6. Vertrauenswürdig

Eine christliche Dating App muss vertrauenswürdig sein. Du speicherst vertrauliche Daten in der App, von persönlichen Angaben bis hin zu Chatnachrichten. Daher ist es wichtig, dass Du sicher sein kannst, dass niemand diese Daten liest, missbraucht oder verkauft. Überprüfe, welche Art von Menschen hinter dem Unternehmen stehen, das die App veröffentlicht. Lies die Datenschutzerklärung, um Vertrauen zu gewinnen. Großartige christliche Dating Apps sind vertrauenswürdig.

7. Kostenlos und uneingeschränkt

Eine christliche Dating App sollte ohne Einschränkungen sein und kostenlos sein. Während Benutzer bereit sein können, für ein Abonnement auf einer Website zu bezahlen, sind sie nicht bereit, dies für eine App zu tun. Das Verhalten ist einfach anders. Wenn also eine christliche Dating App ein Preisschild hat, wird das Geschäftsmodell höchstwahrscheinlich nicht funktionieren. Ebenso, wenn die App als „kostenlos“ bezeichnet wird, aber ihre Funktionen in diesem freien Modus stark eingeschränkt sind, wird es schwierig sein, sie zu benutzen. Es sollte wie Twitter sein, es funktioniert einfach und ist kostenlos.

Was haben wir verpasst? Lasst es uns unter hello@flourishflourish.com wissen.